Ausstechplätzchen Rezepte

AusstechplätzchenAusstechplätzchen© Foto von Hans

Butterplätzchen wie bei Oma

Zeit

  • Backzeit: 10 Minuten
  • Ruhezeit: 2 Stunden
  • Zubereitungszeit: 40 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 60 Butterplätzchen

Portion umrechnen

  • Zutaten für Butterplätzchen wie bei Oma berechnen.

Zutaten

  • Für den Teig
  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Abrieb einer Zitrone
  • 125 g kalte Butter
  • 2 Eigelbe
  • Zum Verzieren
  • Puderzucker
  • Wasser
  • Zuckerstreusel
  • Hagelzucker

Utensilien

  • Backblech
  • Rührgerät mit Knethaken
  • Ausstechformen
  • Backpapier oder Silikon-Backunterlage
  • Sieb
  • Messbecher
  • Küchenwaage
  • Kuchenrost
  • Nudelholz

Backofenhitze

  • Ober-/Unterhitze etwa 180°C, Heißluft etwa 160°C

Zubereitung

Das Mehl in eine Rührschüssel sieben. Anschließend Zucker, weiche Butter und Zitronenabrieb untermischen und mit den Eigelben zu einem glatten Teig kneten. Eine Kugel formen, diese in Frischhaltefolie einwickeln und circa 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Backofen vorheizen und das Backblech mit Backpapier oder einer Silikon-Backunterlage auslegen. Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig circa 2 cm dick ausrollen. Nach Lust und Laune Plätzchen ausstechen und für circa 10 Minuten backen. Wenn die Plätzchen auf dem Kuchenrost ausgekühlt sind, können sie mit Zuckerglasur (Puderzucker und Wasser) sowie Zuckerstreuseln und Hagelzucker verziert werden. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Erdnussbutter Ausstechplätzchen

Zeit

  • Backzeit: 10 Minuten
  • Ruhezeit: 60 Minuten
  • Zubereitungszeit: 20 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 50 Erdnussbutter Ausstechplätzchen

Portion umrechnen

  • Zutaten für Erdnussbutter Ausstechplätzchen berechnen.

Zutaten

  • 100 g Butter, kalte
  • 100 g Erdnussbutter, ohne Stücke
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 300 g Mehl, Typ 405
  • 4 EL Wasser
  • 1 Prise Salz

Utensilien

  • Rührschüssel
  • Handrührgerät
  • Küchenfolie
  • Teigroller
  • Backpapier
  • Backblech

Backofenhitze

  • 175°C (Ober-/Unterhitze)

Zubereitung

Zunächst messen Sie alle Zutaten nacheinander ab und füllen Sie in eine große Rührschüssel. Nun werden die Plätzchenzutaten mit einem Handrührgerät geknetet, bis sich die Zutaten zu einem Teig verbinden. Anschließend kneten Sie den Teig noch einmal kräftig per Hand durch. Streuen Sie hierzu ein wenig Mehl auf die Arbeitsfläche. Der Teig sollte am Ende schön glatt sein.

Rollen Sie den vorbereiteten Teig nun in Küchenfolie ein und lassen Sie ihn für etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Nach der angegebenen Ruhezeit kann der vorbereitete Teig verarbeitet werden.

Heizen Sie jetzt den Ofen bei 175 Grad Ober- und Unterhitze vor. Nun streuen Sie erneut etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und rollen den Plätzchenteig mithilfe eines Teigrollers gleichmäßig aus. Die Plätzchen können anschließend nach Herzenslust ausgestochen werden und auf einem mit Backpapier belegtes Backblech gelegt werden.

Zuletzt werden die Plätzchen für circa 10 Minuten goldbraun gebacken. Die Erdnussbutter-Kekse sollten vor der Verzierung abkühlen, dann können sie je nach Geschmack noch mit geschmolzener Schokolade dekoriert werden. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Butterplätzchen mit bunten Streuseln

Zeit

  • Backzeit: 8 Minuten - 10 Minuten
  • Ruhezeit: 15 Minuten - 30 Minuten
  • Zubereitungszeit: 20 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 75 Butterplätzchen mit bunten Streuseln

Portion umrechnen

  • Zutaten für Butterplätzchen mit bunten Streuseln berechnen.

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • Bunte Zuckerstreusel

Utensilien

  • Handrührgerät
  • Schüssel
  • Küchentuch
  • Nudelholz
  • Ausstechformen
  • Backpapier
  • Backblech
  • Pinsel

Backofenhitze

  • 180°C Ober-/Unterhitze oder 160°C Umluft

Zubereitung

Weiche Butter, Zucker, Salz, Ei und Mehl mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen in eine Schüssel geben, mit einem Küchentuch abdecken und ca. 15 bis 30 min. in den Kühlschrank stellen.
Die Arbeitsfläche in der Zwischenzeit mit Mehl bestreuen und danach den Teig darauf ca. 5mm dick mit einem Nudelholz ausrollen.
Mit den gewünschten Ausstechformen die Masse nun ausstechen und die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Bei ca. 180 °C (160°C Umluft) die Plätzchen 8 bis 10 Minuten goldbraun backen, aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.
Danach den Puderzucker mit Zitronensaft vermischen. Je nach gewünschter Konsistenz der Glasur kann etwas Wasser untergerührt werden.
Den Guss mit einem Pinsel auf den Butterplätzchen verteilen und mit bunten Zuckerstreuseln dekorieren. Alternativ können auch Zuckerperlen zur Verzierung verwendet werden.
Vor dem Verzehr die Glasur fest werden lassen. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Wissenswertes über Ausstechplätzchen

Ausstechplätzchen sind ganz besonders zur Weihnachtszeit beliebt. Möchten Sie mal wieder allein oder gemeinsam mit Kindern und Familie ein paar leckere Plätzchen backen? Dann finden Sie hier eine Reihe schöner Rezepte für Plätzchenteig.

Stöbern Sie in aller Ruhe durch unser Angebot an Rezepten und suchen Sie sich Ihr persönliches Lieblingsrezept zum Nachbacken daheim aus. Ob Zimtsternchen, Lebkuchen oder Butterplätzchen, ganz sicher ist auch Ihr bevorzugtes Rezept für Plätzchenteig zum Ausstechen mit dabei. Haben Sie etwas gefunden und die passenden Zutaten besorgt? Dann kann das Backvergnügen für Groß und Klein losgehen.

Selbstverständlich können Sie jedes der Ausstechplätzchen Rezepte zusätzlich noch ein wenig individualisieren und beispielsweise die von Ihnen gebackenen Plätzchen noch etwas verzieren. So eignet sich beispielsweise der Butterteig besonders gut für eigene Kreationen. Dekorieren Sie die gebackenen und ausgestochenen Plätzchen zum Beispiel mit bunten Streuseln, Zuckerglasur, Schokolade usw. Dies macht ganz besonders den Kleinen Freude und sieht ganz nebenher auch noch sehr appetitlich aus.

Mehr interessante Rezepte

Machen Sie mit!

Sie kennen köstliche Rezepte für Ausstechplätzchen, die in unserer Sammlung noch nicht vorhanden sind? Sehr gut! Lassen Sie unsere Besucher doch daran teilhaben und tragen Sie diese Weihnachtsrezepte bei uns ein. Ein Klick auf den folgenden Button genügt. Ausstechplätzchen Rezept eintragen
5.0 von 5 – Wertungen: 1