Haferflockenplätzchen Rezepte

HaferflockenplätzchenHaferflockenplätzchen© Foto von pixiemay

Einfache Haferflockenplätzchen

Zeit

  • Backzeit: 12 Minuten - 15 Minuten
  • Zubereitungszeit: 20 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 20 Haferflockenplätzchen

Portion umrechnen

  • Zutaten für Einfache Haferflockenplätzchen berechnen.

Zutaten

  • 75 g Butter
  • 125 g grobe Haferflocken
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 4 Tropfen Backöl Bittermandel
  • 50 g Weizenmehl
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver

Utensilien

  • Kochtopf
  • Handrührgerät
  • Rührschüssel
  • Mehlsieb
  • 1 Esslöffel
  • 2 Teelöffel
  • Backpapier
  • Backblech

Backofenhitze

  • Ober-Unterhitze auf 180 Grad vorheizen

Zubereitung

Die Butter zerlassen und die Haferflocken unterrühren bis sie leicht braun sind. 1 Esslöffel vom Zucker kurz mitbräunen lassen. Die Haferflocken kaltstellen.
Das Ei mit dem Handrührgerät 1 Minute lang schaumig schlagen, dann langsam den restlichen Zucker mit dem Backöl hinzugeben und noch etwa 2 Minuten schlagen.

Jetzt das Mehl mit dem Backpulver mischen um sie auf die Eiercreme zu sieben. Die inzwischen erkalteten Haferflocken zugeben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren.

Von dem Teig mit 2 Teelöffeln walnussgroße Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In den vorgeheizten Backofen schieben und 12 - 15 Minuten backen.

Damit die Plätzchen lange haltbar sind, am besten in einer Kunststoff- oder Blechdose aufbewahren. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Einfache Haferflockenplätzchen

Zeit

  • Backzeit: 15 Minuten
  • Zubereitungszeit: 10 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 8 Haferflockenplätzchen

Portion umrechnen

  • Zutaten für Einfache Haferflockenplätzchen berechnen.

Zutaten

  • 500 g Haferflocken
  • 250 g Margarine
  • 3 mittelgroße Eier
  • 250 g Zucker
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Utensilien

  • Kochtopf
  • Rührlöffel
  • Handrührgerät
  • Teelöffel
  • Esslöffel
  • Backpapier
  • Backblech

Backofenhitze

  • 175°C Ober-/Unterhitze

Zubereitung

Zuerst den Backofen vorheizen. Danach die Margarine in einem Kochtopf schmelzen und die Haferflocken unterrühren. Dann die Eier und den Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Jetzt werden das Mehl sowie das Backpulver untergerührt. Alles gut miteinander vermischen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig kleine Plätzchen formen und auf das Backblech geben. Bei 175 Grad Ober-/Unterhitze 15 Minuten lang backen. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Omas Haferflockenplätzchen

Zeit

  • Backzeit: 12 Minuten
  • Zubereitungszeit: 30 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 40 Haferflockenplätzchen

Portion umrechnen

  • Zutaten für Omas Haferflockenplätzchen berechnen.

Zutaten

  • 500 g kernige Haferflocken
  • 250 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Utensilien

  • Handrührgerät
  • Rührschüssel
  • Küchenwaage
  • Backpapier
  • zwei Esslöffel
  • kleiner Kochtopf

Backofenhitze

  • 180°C Umluft

Zubereitung

Schmelzen Sie zuerst die Butter und geben Sie diese noch heiß über die Haferflocken. Danach fügen Sie das Mehl, den Zucker, Backpulver, Vanillezucker und ein Ei zum Plätzchenteig hinzu und kneten alle Zutaten mit dem Handrührgerät gründlich durch.

Nehmen Sie anschließend zwei Esslöffel und setzen damit Teighäufchen auf ein Backblech, welches Sie vorher mit Backpapier ausgelegt haben. Dabei sollte zwischen den Teighäufchen ausreichend Platz frei bleiben, da die Haferflockenplätzchen beim Backen aufgehen.

Die Plätzchen backen etwa zwölf Minuten, bis sie leicht goldbraun geworden sind. Lassen Sie sie anschließend auf einem Gitterrost auskühlen und verpacken Sie die Haferflockenplätzchen danach luftdicht in einer Plätzchendose. Sie halten sich mehrere Wochen lang. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Wissenswertes über Haferflockenplätzchen

Hafer gehört zu den besonders gesunden Getreidearten. Deshalb gehören Haferflockenplätzchen zur Weihnachtszeit nicht nur zu den sehr leckeren, sondern auch zu den besonders gesunden Weihnachtsplätzchen, die Sie backen können. Von ganz einfachen Plätzchen ohne viele andere Zutaten bis hin zu gekonnten Kombinationen mit vielen dazu passenden Dingen gehören diese tollen Weihnachtskekse einfach mit auf jeden bunten Teller oder typische Kaffeetafeln zur Adventszeit.

Zu den vielen guten Inhaltsstoffen der Haferflocken gehören, um nur ein paar Beispiele zu nennen, so gesunde Vitamine wie Biotin, B1 und B6, Mineralstoffe wie Magnesium, Eisen und Silicium, viele gesunde Ballaststoffe und Extras wie Beta-Glucan sowie reichlich ungesättigte Fettsäuren. Wenn Sie für Ihre Lieben Haferflockenkekse backen, ist das deshalb eine sehr gesunde Nascherei.

Im Laufe der Zeit haben so viele Leute sich Gedanken über neue Rezepte für Haferflockenkekse gemacht, dass dabei eine Vielzahl fantasievoller Ideen herausgekommen ist. Diese tollen Plätzchen lassen sich sehr gut mit Schokolade, Kokosraspeln, Orangensaft, Nüssen, Rosinen und vielem mehr kombinieren. Gehen Sie doch einmal auf Entdeckungsreise. Vielleicht finden Sie dabei ja genau das Haferflockenplätzchen Rezept das sogar Ihr Lieblingsrezept für Weihnachtsgebäck mit Haferflocken wird.

Mehr interessante Rezepte

Machen Sie mit!

Sie kennen köstliche Rezepte für Haferflockenplätzchen, die in unserer Sammlung noch nicht vorhanden sind? Sehr gut! Lassen Sie unsere Besucher doch daran teilhaben und tragen Sie diese Weihnachtsrezepte bei uns ein. Ein Klick auf den folgenden Button genügt. Haferflockenplätzchen Rezept eintragen
0.0 von 5 – Wertungen: 0