Eierlikör Plätzchen

Eierlikör PlätzchenEierlikör Plätzchen© Foto von ErnaDaalman

Eierlikör Plätzchen

Zeit

  • Backzeit: 10 Minuten
  • Zubereitungszeit: 60 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 25 Stück

Portion umrechnen

  • Zutaten für Eierlikör Plätzchen berechnen.

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Eierlikör
  • 100 g dunkle Kuvertüre
  • Für die Füllung:
  • 160 g weiße Schokolade
  • 40 g Butter
  • 80 ml Eierlikör

Utensilien

  • Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle
  • Backblech
  • Backpapier
  • Handrührgerät

Backofenhitze

  • 180°C Ober-/Unterhitze

Zubereitung

Als erstes werden die Eier, Salz und Zucker mit dem Handrührgerät luftig aufgeschlagen. Wenn die Masse ein gutes Volumen hat, wird der Eierlikör untergerührt. Das Mehl wird mit der Stärke und dem Backpulver vermischt und vorsichtig unter die Eiermasse gehoben. Den fertigen Teig in den Spritzbeutel füllen und teelöffelgroße Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Kuvertüre nach Packungsangaben vorbereiten und damit die Unterseiten der Plätzchen bestreichen.

Für die Füllung wird die weiße Schokolade zusammen mit der Butter und dem Eierlikör im Wasserbad zu einer glatten Masse gerührt. Nach der Kühlzeit von 60 Minuten wird die Masse mit dem Handrührgerät zu einer luftigen Creme aufgeschlagen. Mit dem Spritzbeutel auf den schokolierten Boden eines Plätzchens spritzen und ein zweites daraufsetzen. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Eierlikör Nusstaler

Zeit

  • Backzeit: 15 Minuten
  • Zubereitungszeit: 20 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 60 Stück

Portion umrechnen

  • Zutaten für Eierlikör Nusstaler berechnen.

Zutaten

  • Für den Teig:
  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Eigelb
  • 170 g gehackte Walnüsse
  • Für die Glasur:
  • 75 g Puderzucker
  • 3 EL Eierlikör

Utensilien

  • Handrührgerät
  • Alufolie
  • Backblech
  • Backpapier
  • Kuchenpinsel

Backofenhitze

  • Umluft 180°C

Zubereitung

Zuerst wird die Butter mit dem Eigelb, Zucker und Vanillinzucker mit dem Handrührgerät schaumig gerührt. Dann werden das Mehl und 100 g der gehackten Walnüsse in die Buttermasse eingeknetet. Aus dem Teig werden dann 3 etwa 20 cm lange Rollen geformt. Die Teigrollen werden in den übrigen Walnüssen gewälzt und in Alufolie gewickelt. Danach kommen die Rollen in das Gefrierfach und sollten dort leicht anfrieren. Nach etwa 30 Minuten wird die Alufolie entfernt und die Teigrollen in Scheiben geschnitten (etwa 1 cm dick). Die Scheiben werden auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf der mittleren Schiene gebacken. Für die Glasur wird der durchgesiebte Puderzucker mit dem Eierlikör zu einer homogenen Masse gerührt. Nach dem vollständigen Auskühlen wird die Glasur mit einem Kuchenpinsel auf die Nusstaler gestrichen. Vor dem Servieren sollte die Glasur getrocknet sein. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Wissenswertes über Eierlikör Plätzchen

Wie heißt es so schön in einem bekannten Kinderlied: "In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei...". Besonders in der Vorweihnachtszeit packt viele das Plätzchen-Back-Fieber. Und das ist auch verständlich, schließlich gehören Plätzchen zu Weihnachten genauso dazu wie Tannenduft und Kerzenschein. Das Backen und Verzieren von Weihnachtsplätzchen ist eine schöne Tradition.

Soll ein bunter Weihnachtsteller mit leckeren Plätzchen bestückt werden stellt sich natürlich zuerst die Frage, was gebacken werden soll. Einige Plätzchenrezepte sind echte Klassiker, die jedes Jahr gebacken werden. Neben diesen traditionellen Rezepten gibt es aber auch jede Menge moderne Plätzchenrezepte. Verschiedene Cookies, Plätzchen mit Eierlikör oder vegane Plätzchen kommen immer mehr in den Trend. Gerade Eierlikör Plätzchen sind ein außergewöhnliches Weihnachtsgebäck und bieten ein besonders Geschmackserlebnis. Gerade in der Weihnachtszeit erfreut sich Eierlikör großer Beliebtheit und man kann damit wunderbare Plätzchen backen. Die Zubereitung ist zwar bei manchen Rezepten etwas aufwendiger als beispielsweise bei normalen Butterplätzchen, aber der Mehraufwand lohnt sich auf jeden Fall. Eierlikör Plätzchen bieten einen ganz besonderen Genuss, natürlich nur für Erwachsene. Durch die Zugabe von Eierlikör in den Plätzchenteig, eine Füllung oder in der Glasur haben sie ein außergewöhnliches Aroma und kommen nicht nur in der Weihnachtszeit gut an. Selbstgebackene Plätzchen mit Eierlikör sind ein hervorragendes Geschenk für Freunde oder Familie und sind auf jeder Kaffeetafel etwas Besonderes.

Wenn Sie jetzt auch Lust bekommen haben Eierlikör Plätzchen zu backen, können Sie sich gerne von unseren Rezepten inspirieren lassen.

Mehr interessante Rezepte

Machen Sie mit!

Sie kennen köstliche Rezepte für Eierlikör Plätzchen, die in unserer Sammlung noch nicht vorhanden sind? Sehr gut! Lassen Sie unsere Besucher doch daran teilhaben und tragen Sie diese Weihnachtsrezepte bei uns ein. Ein Klick auf den folgenden Button genügt. Eierlikör Plätzchen Rezept eintragen
4.0 von 5 – Wertungen: 1