Gewürzkuchen Rezepte

GewürzkuchenGewürzkuchen© Foto von anasegota

Gewürzkuchen vom Blech

Zeit

  • Backzeit: 25 Minuten
  • Zubereitungszeit: 10 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 32 Stück Gewürzkuchen vom Blech

Portion umrechnen

  • Zutaten für Gewürzkuchen vom Blech berechnen.

Zutaten

  • 4 Eier
  • 300 g Zucker
  • 1 EL Rum
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 250 ml Mineralwasser
  • 350 g Mehl
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 3 EL Kakaopulver
  • 500 g Puderzucker
  • einige Tropfen Vanillearoma

Utensilien

  • Rührschüssel
  • Handrührer
  • Backblech
  • Backpapier
  • Sieb
  • Spatel

Backofenhitze

  • 200°C (Ober-/Unterhitze)

Zubereitung

Backofen auf 200°C vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Eier und Zucker schaumig schlagen. Rum, Sonnenblumenöl und Mineralwasser untermischen. Mehl, Backpulver, Zimt, Lebkuchengewürz und Kakaopulver sieben und unter die Eimasse rühren. Teig auf das Backblech geben, glattstreichen und im vorgeheizten Ofen für etwa 25 min backen. Kuchen im Blech abkühlen lassen.

Puderzucker sieben und mit etwas heißem Wasser und einigen Tropfen Vanillearoma zu einem dicken Guss verrühren. Auf den abgekühlten Kuchen streichen, trocknen lassen und in Stücke schneiden. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Wissenswertes über Gewürzkuchen

Ein Gewürzkuchen ist ein Gebäck aus Rührteig. Hierbei handelt es sich um eine gerührte oder luftig aufgeschlagene Masse aus Fett, Zucker, Eiern, Mehl, aromagebenden Stoffen wie Vanille oder Zitronenschale sowie Backtriebmittel. Diese können aber bei der Verwendung von Eischnee auch weggelassen werden. Gewürzkuchen hat durch die Zugabe von Honig und Gewürzen eine charakteristisch dunkle Farbe und verströmt einen herrlich aromatischen Duft. Ein Teil des Mehls kann durch Kakaopulver ersetzt werden.

Gewürzkuchen werden besonders gerne in der kalten Jahreszeit und Vorweihnachtszeit gegessen. Das Gebäck hat sich mit der Entdeckung des Backpulvers im 19. Jahrhundert aus dem Lebkuchen entwickelt, der mit Natron oder Hirschhornsalz gelockert wird. Typische Gewürze, die im Gewürzkuchen Verwendung finden, sind Zimt, Ingwer und Nelkenpulver. Auch fertige Gewürzmischungen wie Lebkuchengewürz, Siebengewürz oder das mildere Spekulatiusgewürz können verwendet werden. Oder wie wäre es mit dem englischen "Mixed Spice" oder einem amerikanischen "Pumpkin Spice" für eine interessante Geschmacksvariante? Er wird traditionell auf einem Blech gebacken und mit Zuckerguss überzogen. Danach wird er in nicht zu große Stücke geschnitten.

Varianten des Gewürzkuchens gibt es viele; es sollte nicht schwer fallen, ein Gewürzkuchen Rezept zu finden, dass dem eigenen Geschmack entspricht. Ein Gewürzkuchen ist auch für ungeübte Bäcker leicht herzustellen. So ist Gewürzkuchen backen ein ideales Projekt für Kinder, die bei der Zubereitung helfen können.

Mehr interessante Rezepte

Machen Sie mit!

Sie kennen köstliche Rezepte für Gewürzkuchen, die in unserer Sammlung noch nicht vorhanden sind? Sehr gut! Lassen Sie unsere Besucher doch daran teilhaben und tragen Sie diese Weihnachtsrezepte bei uns ein. Ein Klick auf den folgenden Button genügt. Gewürzkuchen Rezept eintragen
0.0 von 5 – Wertungen: 0