Notice: A non well formed numeric value encountered in /usr/share/nginx/cms/sites/weihnachtsplaetzchen.net/classes/pagerenderer/category.class.php on line 183

Notice: A non well formed numeric value encountered in /usr/share/nginx/cms/sites/weihnachtsplaetzchen.net/classes/pagerenderer/category.class.php on line 189
Schokoplätzchen Rezepte

Schokoplätzchen Rezepte

SchokoladenplätzchenSchokoladenplätzchen© Foto von Pezibear

Oreo Schokoladenplätzchen

Zeit

  • Backzeit: 8 Minuten - 10 Minuten
  • Ruhezeit: 1 Stunde 10 Minuten
  • Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 25 Schokoladenplätzchen

Portion umrechnen

  • Zutaten für Oreo Schokoladenplätzchen berechnen.

Zutaten

  • Für den Teig
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 80 g Kakaopulver
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 TL Salz
  • Für die Creme
  • 250 g Puderzucker
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Utensilien

  • 2 Schüsseln
  • Handmixer
  • Frischhaltefolie
  • Messer
  • Backblech
  • Backpapier

Backofenhitze

  • 175°C (Ober-/Unterhitze)

Zubereitung

Für den Teig Butter, Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren.
Mehl, Kakao, Backpulver und Salz vermischen, unter Rühren zur Butter-Zucker-Masse hinzufügen und alles glatt verkneten.
Den Teig zu einer langen Rolle (Durchmesser ca. 5 cm) formen, fest in Frischhaltefolie einwickeln und für etwa 40 min im Kühlschrank ruhen lassen.
Die gekühlte Teigrolle mit einem scharfen Messer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen ca. 8-10 Minuten backen.
Plätzchen aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech auskühlen lassen.

Aus Butter, Puderzucker und Vanillezucker eine glatte Creme rühren. Jeweils ein Plätzchen mit der Creme bestreichen und ein weiteres daraufsetzen.

Die fertigen "Oreo" Schokoladenplätzchen noch einmal in den Kühlschrank geben, damit die Creme fest wird. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Schnelle Schokoplätzchen

Zeit

  • Backzeit: 10 Minuten
  • Ruhezeit: 30 Minuten
  • Zubereitungszeit: 30 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 50 schnelle Schokoplätzchen

Portion umrechnen

  • Zutaten für Schnelle Schokoplätzchen berechnen.

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 mittelgroße Eier
  • 0.5 Päckchen Backpulver
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • etwas Puderzucker

Utensilien

  • Esslöffel
  • Frischhaltefolie
  • Teigrolle
  • verschiedene Ausstechformen
  • Backpapier

Backofenhitze

  • 180°C Ober-/Unterhitze

Zubereitung

Zuerst den Backofen auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen. Danach alle Zutaten miteinander vermischen und zu einem Mürbeteig verarbeiten. Anschließend in die Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten lang ruhen lassen. Nach der Ruhezeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit der Teigrolle dünn ausrollen. Dann können die Plätzchen ausgestochen werden und auf das Backblech gelegt werden. 10 Minuten lang backen. Wer will, kann die Plätzchen mit Puderzucker bestreuen oder nach Belieben verzieren. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Weiße Schokoplätzchen

Zeit

  • Backzeit: 12 Minuten
  • Zubereitungszeit: 60 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 50 Schokoplätzchen

Portion umrechnen

  • Zutaten für Weiße Schokoplätzchen berechnen.

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 150 g kalte Butter
  • 40 g Kakaopulver
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g weiße Kuvertüre

Utensilien

  • Küchenwaage
  • Handrührgerät
  • Rührschüssel
  • Ausstechformen
  • Nudelholz

Backofenhitze

  • 175°C Umluft

Zubereitung

Für den Teig der Schokoplätzchen vermischen Sie alle Zutaten bis auf die Kuvertüre. Um die Butter leichter in den Teig einzuarbeiten, schneiden Sie sie vorher in Scheiben oder Stücke. Kneten Sie anschließend den Teig mit einem Handrührgerät zu einer homogenen Masse und rollen Sie den Teig einen halben Zentimeter dick aus.

Danach stechen Sie mit Keksausstechern die gewünschten Motive aus dem Teig. Sollten Sie keinen Keksausstecher haben, können Sie mit Hilfe eines Schnapsglases runde Kekse ausstechen. Die ausgestochenen Schokokekse werden auf Backpapier auf ein Backblech gelegt und etwa zwölf Minuten lang gebacken.

Nachdem die Schokoplätzchen abgekühlt sind, schmelzen Sie die Kuvertüre im Wasserbad und verzieren damit die Oberseite der Schokoladenplätzchen. Neben der weißen Kuvertüre können Sie dazu auch gehackte Nüsse, Zuckerperlen oder Streusel verwenden. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Wissenswertes über Schokoladenplätzchen

Selbst gemachte Schokoladenplätzchen sind eine Klasse für sich und gehören in der Weihnachtszeit auf jeden Keksteller. Unwiderstehlich und schokoladig süß sind die köstlichen Plätzchenleckereien eine willkommene Abwechslung für die Kaffeetafel.

Der festliche Schokokeks kann sogar je nach Rezept mit erlesenem Espresso, Kaffee oder Rum verfeinert werden. Verführerische Schichten aus Karamell, Schokoguss oder Marzipan bilden dabei einen feinen Abschluss und sorgen für den unvergleichlichen Geschmack. Nach dem Backen in mundgerechte Stücke geschnitten, sind die Schokogaumenschmeichler tolles Fingerfood für den Advent.

Dieses kann zu jeder Gelegenheit angeboten werden und ist ein beliebter Leckerbissen. Eine Dose voll mit selbst hergestellten Schokoplätzchen sollte als besondere Nascherei immer vorrätig sein. Die vielen überraschenden Teigaromen und auch die kinderfreundlichen Rezeptvarianten schmecken natürlich nicht nur in der Adventszeit. Sie sind das ganze Jahr über ein fantastischer Seelentröster und machen jedes gemütliche Beisammensein zu einem gelungenen Fest. Wer nach einem altbewährten Rezept aromatische Schokoladenplätzchen backen möchte, wird verwundert sein, was es für grandiose Backideen gibt.

Angefangen von saftigen Schokoladenbrownies über Schwarz-Weiß-Gebäck bis hin zu halbweichem Schokoladenfudge. Alle Zutaten sind schnell zusammengerührt und kinderleicht zubereitet. Mit hübschen Plätzchenformen werden Motive ausgestochen und nach dem Backen kunstvoll verziert. Oder der gesamte Teig wird unkompliziert auf das Backblech gestrichen, abgebacken und anschließend in verlockende Schokohappen geschnitten. Jeder Plätzchenliebhaber kann schnell und einfach selbst seine Schokofavoriten herstellen. Mit dem passenden Rezept wird so aus einem unscheinbaren Keks ein schmackhaftes Meisterwerk, welches sich auch als Präsent sehen lassen kann!

Mehr interessante Rezepte

Machen Sie mit!

Sie kennen köstliche Rezepte für Schokoplätzchen, die in unserer Sammlung noch nicht vorhanden sind? Sehr gut! Lassen Sie unsere Besucher doch daran teilhaben und tragen Sie diese Weihnachtsrezepte bei uns ein. Ein Klick auf den folgenden Button genügt. Schokoplätzchen Rezept eintragen
0.0 von 5 – Wertungen: 0