Berliner Brot Rezepte

Berliner BrotBerliner Brot© Foto von jackmac34

Berliner Brot

Zeit

  • Backzeit: 25 Minuten
  • Zubereitungszeit: 20 Minuten

Dieses Rezept ergibt

  • 120 Berliner Brote

Portion umrechnen

  • Zutaten für Berliner Brot berechnen.

Zutaten

  • 250 g brauner Zucker
  • 250 g Zuckerrübensirup
  • 4 Eier Größe L
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 TL Zimt
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 500 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 300 g Haselnüsse
  • 300 g Mandeln
  • 100 g Puderzucker
  • 1,5 EL heißes Wasser

Utensilien

  • Rührschüssel
  • Handrührer
  • Backblech
  • Backpapier
  • Kuchengitter

Backofenhitze

  • 200°C (Ober-/Unterhitze)

Zubereitung

Ofen auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Zucker und Zuckerrübensirup mit dem Handrührer aufschlagen. Eier einzeln unterrühren. 2 EL Mehl beiseite stellen. Salz, Kakaopulver, Zimt, Lebkuchengewürz, Mehl und Backpulver zusammen sieben. Unter die Eiermischung rühren. Mandeln und Haselnüsse grob hacken, mit dem zurückbehaltenen Mehl mischen und unter den Teig heben. Auf das vorbereitete Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen 25 min backen.

Auf dem Backpapier auf ein großes Kuchengitter ziehen. Puderzucker sieben, mit dem heißen Wasser verrühren und diese Glasur auf das noch heiße Berliner Brot streichen. Abkühlen lassen, in 5x2 cm große Stücke schneiden und luftdicht verpackt aufbewahren. Autor: weihnachtsplaetzchen.net

Wissenswertes über Berliner Brot

Anders als der Name vermuten lässt ist Berliner Brot keine Berliner Spezialität, sondern ein Weihnachtsgebäck aus dem Bergischen Land. Das herzhafte Gebäck erinnert an italienische Cantuccini, wird aber nur einmal gebacken.

Genau wie bei anderen Plätzchen beginnt man normalerweise im November mit dem Backen von Berliner Brot. Oft sind die Rezepte seit Generationen "Familiengeheimnis". Jede Familie schwört auf ihr eigenes Berliner Brot-Rezept. Ganze oder gehackte Mandeln und Nüsse, Honig, Kakao und die Weihnachtsgewürze Nelken und Piment verleihen dieser Spezialität ihren typischen Geschmack. Manche Hausfrau verwendet zum Berliner Brot Backen auch Apfelkraut oder Zuckerrübensirup.

Berliner Brot hat keine Laibform. Sie benötigen also auch keine Kastenkuchenform, denn der Teig wird auf ein Backblech gestrichen. Direkt nach dem Backen müssen sie das Berliner Brot in etwa 1 cm breite und 5 cm lange Streifen schneiden. Dann lassen Sie es auskühlen und füllen die "Brotstücke" in eine gut verschließbare Dose. Wer möchte, kann Berliner Brot auch mit einer Glasur aus Zartbitterschokolade verzieren. Das knusprige Adventsgebäck ist mehrere Wochen haltbar und passt hervorragend zur vorweihnachtlichen Kaffeetafel. Hier finden Sie zahlreiche Originalrezepte und leckere Abwandlungen für das perfekte, schmackhafte Berliner Brot.

Mehr interessante Rezepte

Machen Sie mit!

Sie kennen köstliche Rezepte für Berliner Brot, die in unserer Sammlung noch nicht vorhanden sind? Sehr gut! Lassen Sie unsere Besucher doch daran teilhaben und tragen Sie diese Weihnachtsrezepte bei uns ein. Ein Klick auf den folgenden Button genügt. Berliner Brot Rezept eintragen
0.0 von 5 – Wertungen: 0